Familie

Hochzeit: Neuer Restaurant-Besitzer hält sich nicht an Abmachungen

Wir heiraten in 30 Tagen. Vor über 9 Monaten haben wir deshalb via eine Agentur einen Saal in einem Restaurant gemietet, Essen inklusive. Nun hat vor einigen Wochen der Besitzer dieses Restaurants gewechselt. Er hat uns kontaktiert und gesagt, während unseres Hochzeitsessens würden noch andere Gäste im gleichen Saal einquartiert werden. Auf Diskussionen will er sich nicht einlassen. Darf er das wirklich? Wir haben doch den ganzen Festsaal gemietet.

Antwort:

Wenn Sie den Vertrag mit der Agentur abgeschlossen haben, ist sie verantwortlich dafür, dass der Saal und das Essen Ihnen wie vereinbart zur Verfügung gestellt wird. Nehmen Sie also rasch Kontakt mit dieser auf und schauen Sie sich parallel dazu die Vertragsbedingungen an. Allenfalls ist darin schon geregelt, was in solchen Fällen vorgesehen ist. Die Agentur hat sich verpflichtet sich um den Saal und das Essen zu kümmern und muss somit mit dem alten bzw. neuen Restaurantbetreiber nach einer Lösung suchen. Und dies rasch! Macht sie dies nicht, wie mit Ihnen abgemacht, ist sie schadensersatzpflichtig. Sie muss dann beispielsweise für die Kosten aufkommen, die Ihnen entstehen, wenn Sie nun kurzfristig ein anderes Restaurant für die Feier suchen, respektive reservieren müssen.

Gepostet am 7. Dezember 2016