Familie

Kriege Kind von verheiratetem Mann

Mein Freund und ich kriegen ein Kind. Allerdings ist er noch verheiratet. Hat die Tatsache, dass er mit mir ein Kind bekommt, aber mit einer anderen Frau verheiratet ist, rechtliche Konsequenzen für ihn?

Antwort:

Nein, Ihr Freund gerät weder zivilrechtlich, noch strafrechtlich mit dem Gesetz in Konflikt. Da das sogenannte Verschuldensprinzip mit der Revision des Scheidungsrechts im Jahre 2000 aufgehoben wurde, macht er sich auch nicht bei einer Scheidung von seiner Frau strafbar. Als Vater Ihres Kindes ist er jedoch unterhaltspflichtig. Das heisst, er wird Ihr Kind monatlich in Form von Alimenten finanziell unterstützen müssen, sobald er die Vaterschaft anerkannt hat. Zudem müssten Sie beide das Sorgerecht fürs Kind regeln.

Gepostet am 7. Dezember 2016