Rechtshilfe: Mängel beim Einzug in die Mietwohnung

Unser Tipp für Sie

Sollten Sie beim Einzug Mängel feststellen, sollten Sie diese innerhalb einer kurzen Frist Ihrem Vermieter mit einem Einschreibebrief melden. Behalten Sie unbedigt eine Kopie des Briefes zusammen mit der Postquittung auf. Am besten Sie kontrollieren die Wohnung gleich beim Einzug und melden die Mängel noch am selben Tag Ihrem Vermieter.

Ein Mangel liegt nicht nur bei Beschädigungen und Defekten an Räumen und Einrichtungsgegenständen vor, sondern auch wenn die Wohnung zum Einzugstermin nicht beziehbar ist. Handelt es sich um kleinere Mängel, deren Beseitigung für Sie nicht so wichtig ist, teilen Sie diese dem Vermieter dennoch mit. So kann er die Mängelliste ergänzen und Sie bei Ihrem Auszug nicht für die Beseitigung dieser Mängel haftbar machen.

Sie haben im Moment keinen aktiven Versicherungsvertrag. Es ist deshalb nicht möglich einen Rechtsfall zu melden.