Rechtshilfe: Ich werde betrieben

Unser Tipp für Sie

Werden Sie für eine ungerechtfertigte Betreibung betrieben, können Sie Rechtsvorschlag erheben. Dies müssen Sie gleich beim Erhalt der Betreibung machen. Damit ist die Betreibung vorerst blockiert und der Gläubiger muss den Rechtsvorschlag gerichtlich beseitigen lassen (sogenannte Rechtsöffnung).

Allerdings haben Sie somit einen Eintrag im Betreibungsregister, der auch dort bestehen bleibt, bis ihn der Betreibende wieder löschen lässt.

Sie haben im Moment keinen aktiven Versicherungsvertrag. Es ist deshalb nicht möglich einen Rechtsfall zu melden.